Skip to content
Home » Office » Abschnittswechsel in Word entfernen – so gehts

Abschnittswechsel in Word entfernen – so gehts

Abschnittswechsel in Word entfernen - so gehts

Ein Abschnittswechsel oder auch Abschnittsumbruch in Word wird verwendet, um verschiedene Abschnitte in einem Text zu kennzeichnen, die über eine bestimmte Formatierung verfügen sollen. Es gibt die Möglichkeit einen Abschnittsumbruch sowohl für die nächste Seite einzustellen als auch im fortlaufenden Text und somit inmitten einer Seite einzusetzen.

Welche Vorteile bietet die Verwendung eines Abschnittswechsels?

Ein Abschnittswechsel ermöglicht es im Text die Formatierung und das Layout zu verändern. Möchten Sie beispielsweise in einem Dokument, die Seitenausrichtung ändern, Kopf- oder Fußzeilen einsetzen, eine Seitennummerierung im gesamten oder in Teilen des Textes verwenden, ein neues Kapitel auf einer neuen Seite beginnen, Tabellen auf einer gesamten Seite einbauen oder im fortlaufenden Text die Anzahl der Spalten verändern, bieten sich Abschnittswechsel an. Um die verschiedenen Layouts und Formatierungen in den Abschnitten verwenden zu können, haben Sie die Möglichkeit bei der Erstellung eines Abschnittswechsels unterschiedliche Arten des Abschnittswechsels auszuwählen. Die richtige Verwendung von Abschnittswechseln vereinfacht die Erstellung von professionell aussehenden Texten damit deutlich.

Wie wird ein Abschnittswechsel in Word erstellt und wieder entfernt? (Microsoft 365 für Windows)

Um einen Abschnittswechsel zu erstellen, müssen Sie an der Stelle, an der Sie den Abschnittswechsel einbauen möchten, im Menü den Reiter „Layout“ auswählen. Dort werden die verschiedenen Arten der Abschnittsumbrüche angezeigt, aus denen Sie den für Sie passenden auswählen können. Sie können zwischen den Typen „Nächste Seite„, „Fortlaufend„, „Gerade Seite“ und „Ungerade Seite“ wählen.

Möchten Sie den Abschnittsumbruch löschen, ist es mit Abstand am einfachsten, wenn Sie diesen sichtbar machen, indem Sie im Menü unter dem Reiter „Start“ den Punkt „“Einblenden/Ausblenden ¶“ auswählen. Es werden Ihnen nun alle Zeichen, die der Formatierung des Textes dienen, angezeigt. Der Abschnittswechsel wird umgeben von Linien mit Angabe seines Typs im Text dargestellt. Klicken Sie mit der linken Taste der Maus direkt an den Anfang der Zeile, um den Cursor vor dem Abschnittsumbruch zu platzieren. Wenn Sie jetzt die Delete-Taste betätigen, wird der Abschnittsumbruch gelöscht. Statt der für den Abschnittsumbruch gewählten Formatierung wird nun die Formatierung eingestellt, die im nachfolgenden Abschnitt verwendet wurde. Überprüfen Sie daher Ihren Text noch einmal, um sicherzugehen, dass die neue Formatierung zu Ihrem Text passt.

Wie wird ein Abschnittswechsel in Word erstellt, verändert und wieder entfernt? (Microsoft 365 für Mac)

Möchten Sie einen Abschnittsumbruch einfügen, müssen Sie an der Stelle, an der dieser eingesetzt werden soll, im Menü den Punkt „Layout“ auswählen. Anschließend können Sie die Art des Abschnittsumbruchs auswählen, die Sie benötigen. Zur Verfügung stehen Ihnen die Typen „Nächste Seite„, „Fortlaufend„, „Gerade Seite“ und „Ungerade Seite„.

Um den Abschnittswechsel zu löschen, gehen Sie in den Menüpunkt „Start“ und wählen Sie „Alle nicht zu druckenden Zeichen anzeigen„. Durch Auswahl dieser Einstellung wird im Text nun der Abschnittsumbruch sichtbar gemacht. Dies erleichtert die Löschung des Abschnittswechsels erheblich. Der Abschnittsumbruch wird nach der Aktivierung der nicht zu druckenden Zeichen durch Linien eingerahmt dargestellt und enthält die Angabe über dessen Typ. Markieren Sie als nächstes mithilfe der Maus den zu entfernenden Abschnittsumbruch und betätigen Sie die Delete-Taste, um den Abschnittsumbruch zu löschen. Ist der Abschnittsumbruch gelöscht, wird statt der vorher eingestellten Formatierung für den entsprechenden Abschnitt nun die des darauffolgenden Abschnitts eingestellt. Überprüfen Sie bitte daher, ob die neue Formatierung des Abschnitts zu Ihrem Text passt.

Hat dir der Beitrag gefallen?