Home » Bildbearbeitung » Avatar erstellen: Top 5 kostenlose Online Generatoren

Avatar erstellen: Top 5 kostenlose Online Generatoren

Avatar erstellen Top 5 kostenlose Online Generatoren

Seit das Internet Teil des Alltags geworden ist, versuchen sich Menschen digitale Identitäten zu verschaffen, mit denen sie sich identifizieren können. Ein wesentlicher Bestandteil sind dabei Avatare, die Bilder von Benutzerprofilen. Während einige Menschen Fotos von sich auswählen, gibt es viele, die – auch um ihre Anonymität zu wahren – lieber Zeichnungen verwenden. Gleichzeitig sind viele nicht in der Lage, diese Avatare selber zu zeichnen, weswegen es mittlerweile eine Vielzahl an kostenlosen Online Avatar Generatoren gibt.

Wir haben 6 solcher Generatoren ausgewählt, um sie hier kurz vorzustellen:

  1. Face Your Mange: ein sehr umfangreicher Editor mit einem eigenen, unverwechselbaren Artstyle, der auch ausgefallene Merkmale wie Narben, Piercings, Tattoos und Accessoires bietet.
  2. DoppelMe: besonders einfacher Generator, bei man mit wenigen Klicks zum digitalen Ebenbild kommt.
  3. The Simpsonmaker: erlaubt es, einen Charakter im ikonischen Look der Simpsons Fernsehserie zu erstellen.
  4. Southpark Avatar: wem die Simpsons mit ihrem Humor zu brav sind, der kann sich mit diesem Generator ein Ebenbild im Stil der Serie South Park zusammenklicken. Es gibt zudem häufig neue Bausteine und viele witzige Serienanleihen zu entdecken.
  5. Mad Men Yourself: die Macher der relativ erfolgreichen US-TV-Serie Mad Men haben ebenfalls einen Avatar Generator online gestellt, der sehr charmant designt ist und vor allem Serienfans gefallen dürfte. (mittlerweile leider down)
  6. Otaku Avatar Maker: bietet ebenfalls sehr viele Optionen und macht den eigenen Avatar zu einer Mangafigur.

Welche Android und iPhone Apps gibt es für die Erstellung von Avataren?

Neben Websites für das Erstellen von Avataren gibt es ebenfalls eine ganze Reihe von Apps für Android und IOS, mit denen individuell stilisierte Bilder erstellt werden können. Der Vorteil einer Smartphone App ist die Möglichkeit, die integrierte Kamera für eine realistischere Erstellung von Avataren zu nutzen. Die nachfolgenden Apps gibt es für beide Betriebssysteme.

Avatoon: Avatar Creator, Emoji

Umfangreiche App mit der Wahl aus einem realen Foto oder manuell einen Comic 2D Avatar zu erstellen.
Die kostenfreie Version bietet umfangreiche Einstellungen fürs Gesicht aber auch für den ganzen Körper, Posen und den Hintergrund. Daneben gibt es spielerische Elemente und die Möglichkeit, Emojis zu erstellen.

Dollify

Sehr spielerischer Ansatz für die Erstellung eines kindlich und räumlich anmutenden Comic-Avatars. Einzelne Elemente müssen erst freigespielt werden und sind nicht von Beginn an verfügbar. Die Bibliothek an Items ist jedoch sehr umfangreich und wird ständig erweitert. Außerdem ist die App werbefrei.

Bitmoji

Die wohl bekannteste App für die Erstellung eines Avatars. Eine umfangreiche Bibliothek sowie die Möglichkeit aus einem Foto einen Avatar zu generieren helfen bei der Individualisierung. Die erstellten Avatare können animiert als Sticker genutzt werden. Außerdem ist ein Shop integriert für eigenes Merchandise.
Für die Nutzung der App ist eine Anmeldung erforderlich.

Mirror: Facesticker Tastatur

Die App bietet viele verschiedene Möglichkeiten, einen Avatar zu erstellen. Die Basisversion ist kostenfrei, viele Inhalte sind in einem Abo erhältlich. Wer Sticker und Avatare in einer guten Qualität nutzen möchte, muss ein Abo abschließen.

Avatarly

Umfangreiche App für die Erstellung von Avataren und Stickern. Auch diese App bietet die Möglichkeit, sowohl mit einem Foto zu starten oder ganz individuell mit der Erstellung zu starten. Die App bietet die Möglichkeit erstellte Sticker direkt in die gängigen Chatprogramme zu laden.

Oh My Doll – Avatar Creator

Die App bietet einen besonderen Stil für die Avatar-Erstellung. Die Bibliothek ist umfassend sowohl fürs Gesicht als auch für den Körper. Die Basisversion ist gratis, es wird Werbung angezeigt. Mit In-App Käufen oder einem Abo lassen sich mehr Inhalte freischalten. Sticker oder Animationen gibt es nicht.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 6. Februar 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.