Skip to content
Home » Computer » Buchstaben WASD und Pfeiltasten vertauscht – was tun?

Buchstaben WASD und Pfeiltasten vertauscht – was tun?

Buchstaben WASD und Pfeiltasten vertauscht

PC- und Laptop-Tastaturen werden zur Eingabe von Gaming-Befehlen genutzt. Bei Onlinespielen werden Pfeil- oder WASD-Tasten auf einer QWERTZ-Tastatur eingesetzt. Die genannten Tasten werden benötigt, um Spielbewegungen auszuführen, Items einzusammeln oder andere Befehle im Spiel umzusetzen. Im Handel sind Gaming-Tastaturen erhältlich, die Pfeiltasten und WASD-Tasten vertauschen können. Das bedeutet, dass die Tastatur einen Gaming-Modus besitzt, und die Funktionen der WASD-Tasten auf den Pfeiltasten liegen und umgekehrt. Dieser Gaming-Modus kann auch aus Versehen aktiviert werden oder der Vorbesitzer von Tastatur oder Laptop hat den Modus im aktiven Status gelassen. Wenn der Modus unbewusst aktiv ist, dann kann das bei den Tastaturnutzern zu Problemen führen. Wer WASD-Tasten im Alltag zum Schreiben von E-Mails und Texten einsetzen möchte und den Gaming-Modus nicht kennt, der weiß nicht, was zu tun ist. Nachfolgend wird näher auf den Gaming-Modus und das Vertauschen von Pfeil- und WASD-Tasten eingegangen.

Gaming-Modus – was ist das?

Der Game Mode oder Gaming-Modus ist bei Gaming-Tastaturen zu finden und kann häufig über eine bestimmte Tastenkombination aktiviert sowie deaktiviert werden. Der Modus dient beispielsweise dazu, die Feststelltaste und „Windows“-Taste zu deaktivieren. Windows- und Feststelltaste führen im Grundmodus bestimmte Befehle aus, die das Gamingerlebnis unterbrechen und beim Spielen erheblich stören. Wenn die Windows-Taste gedrückt wird, dann erscheint das Startmenü in Windows 10 und Windows 11. Durch das geöffnete Menü kann das Spiel nicht mehr bedient werden, sondern das Menü muss zunächst beendet werden, um zum Spiel zurückzukehren. Bei Echtzeitspielen kann das die Niederlage bedeuten. Die Feststelltaste ändert Tastaturbefehle. Buchstaben werden Groß geschrieben und an der Stelle eines Kommas wird ein Semikolon gesetzt. Die Aktivierung der Feststelltaste kann dazu führen, dass Befehle im Spiel nicht optimal ausgeführt werden. Das kann ebenfalls zu einer Niederlage in einem Echtzeitspiel führen. Damit ein Drücken von Windows- und Feststelltaste nicht zum Spielverlust führt, kann bei einigen Gaming-Tastaturen der Gaming-Modus aktiviert werden.

Tastenkombination ist herstellerabhängig

Welche Tastenkombination zum Aktivieren und Deaktivieren des Gaming-Modus erforderlich ist, das hängt auch vom Tastaturhersteller ab. Der Gaming Mode kann bei einigen Tastaturen über die Tastenkombination FN + Windows-Taste aktiviert werden. Diese Tastenkombination soll auch dafür sorgen, dass die WASD-Tasten auf den Pfeiltasten liegen und die Pfeiltasten-Funktion auf den WASD-Tasten vorhanden ist. Um den Gaming-Modus zu beenden und die Grundfunktionen der Tastatur wiederherzustellen, kann bei einigen Herstellern die Tastenkombination FN + Druck-Taste genutzt werden. Bei anderen Tastaturen werden die Grundfunktionen durch die Tastenkombination FN + Rollen-Taste wiederhergestellt. Durch die zuletztgenannte Tastaturkombination kann bei einem bekannten Gaming-Tastaturhersteller die Windows- und Feststelltaste wieder aktiviert werden.

Gaming-Modus in Windows aktivieren

Der Gaming-Modus kann auch in Windows aktiviert werden. Der Modus soll ein möglichst ungestörtes Spielen ermöglichen. Echtzeitgames müssen konzentriert gespielt werden und es dürfen keine Grundfunktionen dazwischenfunken. Tasten, die nicht gedrückt werden sollen, werden beim Gaming aus Versehen gedrückt. Um das zu verhindern, ist die Einstellung des Gaming-Modus möglich. In Windows 10 können Sie den Gaming-Modus aktivieren und deaktivieren. Dazu müssen Sie nur die Windows-Einstellungen öffnen. Windows + i ist die Tastenkombination, die den gewünschten Einstellungsbereich öffnet. Klicken Sie anschließend auf den Menüpunkt „Spielen“. Es öffnet sich ein weiteres Menü. Dort können Sie den „Gaming Mode“ aktivieren und auch deaktivieren. Wenn die WASD- und Pfeiltasten vertauscht sind, dann sollten Sie zunächst überprüfen, ob der Gaming-Modus aktiviert ist. Durch Deaktivieren des Gaming-Modus sollten die Grundfunktionen wiederhergestellt werden können. Ist der Gaming-Modus in Windows 10 nicht aktiviert, dann überprüfen Sie die Tastatur. Der Hersteller der Tastatur kann Aufschluss über die notwendige Tastenkombination geben, um die Grundfunktionen wiederherzustellen.

Hat dir der Beitrag gefallen?