Skip to content
Home » Office » hehe, lol, rofl, GG im Chat – was bedeutet es genau? – Beispiele & Aufklärung

hehe, lol, rofl, GG im Chat – was bedeutet es genau? – Beispiele & Aufklärung

Immer wieder stolpert man in Foren oder Chats im Internet auf Ausdrücke wie „hehe“ oder „LOL“ und oftmals stellt sich hier die Frage: Was möchte mir mein Gegenüber denn damit sagen?

Im laufe der letzten zwei Jahrzehnte hat sich durch das Internet eine komplett andere Art der Kommunikation entwickelt. Es tauchen immer mehr Begriffe und auch Abkürzungen auf, deren Bedeutung oftmals nicht so ganz eindeutig sind.

Doch um etwas Aufklärung zu schaffen, haben wir einige Beispiele zusammengefasst:

Beginnen wir mit dem in der Überschrift schon verwendeten „hehe“. Es ist tatsächlich genau so simpel wie es scheint. Es soll lediglich für ein kleines Lachen oder Lächeln stehen, um zu vermitteln, dass etwas amüsant war. Dadurch kommen wir auch gleich zum „LOL“ was eine Abkürzung für „laughing out loud“, zu deutsch: laut lachen darstellt.

Gängig sind auch Abkürzungen wie „OMG (oh mein Gott)“ was Verwunderung, Begeisterung oder auch einen Schreckmoment beschreiben kann. Oder „ROFL (rolling on the floor laughing)“ was so viel heißt wie: vor Lachen auf dem Boden rollen.

Ebenso wie in Foren und Chats, gibt es auch in der Gamingwelt viele Begriffe die man erstmal kennen muss, um sie zu verstehen.

Gute Beispiele hierfür sind „GG (good Game) – Gutes Spiel“, „GL&HF (good luck & have fun) – viel Glück und viel Spaß!“

Aber woher kommen diese Kürzel und Bezeichnungen im Internet?

Als die Kommunikation im Internet bekannter wurde und man dadurch auch private Gespräche geführt hat, kam ein simples Problem auf. Texte sind zwar sehr informativ, aber eins ist wirklich schwer mit ihnen zu vermitteln: Gefühle und Reaktionen.

Durch dieses Problem musste man sich also Etwas einfallen lassen. Jeder kennt Smileys, also aus Satzzeichen geformte Gesichter, die Gefühle ausdrücken können. Zum Beispiel der klassische “ 🙂 „, lächelnde Smiley, oder “ :O “ der geschockte Smiley, mit denen man sich ganz einfach verständigt. Allerdings gab es kaum Möglichkeiten Reaktionen in Wort und Schrift zu fassen. Deshalb setzten sich Ausdrücke zusammen, die für jeden der sie kennt, Sinn ergeben und verdeutlichen, was das Gegenüber ausdrücken möchte.
Bekommt man also eine lustige Nachricht geschickt und möchte verdeutlichen, dass man diesen Text oder das Bild witzig fand, könnte man also einfach „LOL“ schreiben und sofort weiß der Chatpartner, dass sein Humor gut ankam!

Objektiv betrachtet, sind solche Abkürzungen und Smiley natürlich nicht notwendig, doch es erleichtert zugegebenermaßen private Kommunikation im Internet.

Und wenn wir ehrlich zu uns sind, ist es doch ein wesentlich schöneres Gefühl “ LOL, dein Witz war echt gut! :)“, statt ein „Ich fand deinen Witz lustig.“ zu lesen und nicht mal zu wissen, ob es nicht vielleicht doch sarkastisch gemeint war…

Hat dir der Beitrag gefallen?