Home » Telekommunikation » Vorwahl 040 – welche Orte haben diese Vorwahl?

Vorwahl 040 – welche Orte haben diese Vorwahl?

  • by Anatoli Bauer
Vorwahl 040 - welche Orte haben diese Vorwahl

In Deutschland hat jede Stadt und Gemeinde eine Telefonvorwahl für die Festnetzverbindungen. Sie beginnen immer mit der null. Die nachfolgende Zahl bestimmt das Gebiet. 040 ist die Vorwahl von Hamburg und weiteren Gemeinden. Wer einen Anruf mit der Vorwahl 040 erhält, der wird von einer Festnetznummer aus Norddeutschland kontaktiert.

Darum gibt es in Deutschland Vorwahlen

Um die Rufnummer eines Anschlusses zu erreichen, ist immer die Vorwahl einzugeben. Die Rufnummern der Anschlüsse werden mehrfach vergeben und lassen sich letztlich nur durch die Vorwahl dem richtigen Anschluss zuordnen. Beispiel: Die fiktive Rufnummer 123456789 wird im Raum Hamburg und im Kreis Recklinghausen vergeben. Um den Hamburger Anschluss zu erreichen, reicht es nicht aus, nur die Rufnummer des Festnetzanschlusses 123456789 zu wählen. Vor die Anschlussnummer ist die Vorwahl einzugeben. Für Hamburg ist das 040. Für die Stadt Dorsten im Kreis Recklinghausen ist die Vorwahl 02369 vor die Rufnummer einzugeben.

In Deutschland sind die Vorwahlen nach bestimmten Gebieten innerhalb der Bundesländer geordnet. Das erleichtert den richtigen Anschluss zu finden. Sowohl für die Telefonauskunft als auch Personen, die einen bestimmten Telefonanschluss kontaktieren. Deutschland ist nicht das einzige Land weltweit, welches Vorwahlen für Festnetznummern vergibt. In Italien, Frankreich, Spanien, USA, Japan und anderen Ländern gibt es ebenfalls Vorwahlen, um den gewünschten Anschluss in einem bestimmten Gebiet zu erreichen.

Diesen Städten und Gemeinden ist die Vorwahl 040 zugeordnet

Neben Hamburg beginnen auch in Norderstedt und Reinbek die Rufnummer immer mit der Vorwahl 040. Das sind insgesamt drei Städte, die die Vorwahl erhalten haben. Hinzu kommen folgende Gemeinden:

  1. Barbsbüttel
  2. Schenefeld bei Hamburg
  3. Glinde im Kreis Stormarn
  4. Ammersbek
  5. Oststeinbek
  6. Wentorf bei Hamburg
  7. Ellerbek im Kreis Pinneberg
  8. Stapelfeld im Bezirk Hamburg
  9. Bönningstedt
  10. Braak bei Hamburg

Diese Schreibweisen sind bei der Eingabe der vollständigen Rufnummern gültig.

Wer aus dem nationalen Fest- oder Mobilfunknetz eine Rufnummer mit der Vorwahl 040 kontaktiert, muss zunächst die Schreibweise der Rufnummer beachten. Denn 040 gibt es auch als staatliche Vorwahl, dann wird ein Anschluss im Ausland erreicht. Um die Verwechslung auszuschließen, dass kein Anschluss in Rumänien kontaktiert wird, gibt es hier zunächst die Übersicht der Schreibweise der Staatsvorwahl für Rumänien:

  • 0040 oder +40

Beide Varianten lassen keinen Zweifel, dass damit kein Ziel in Hamburg sondern Rumänen kontaktiert wird. In Deutschland gibt es folgende Schreibweisen von Rufnummern mit der Vorwahl 040:

  • 040/xxxxxx
  • 040-xxxxxx
  • (040)xxxxxx
  • 004940xxxxxx
  • 004940/xxxxxx
  • 004940-xxxxxx
  • 0049 (40) xxxxxx
  • (0049) 40 xxxxxx
  • +49 040 xxxxxx
  • +49 (0) 40 xxxxxx
  • +49 (040) xxxxxx

National bedarf es keiner zusätzlichen Eingabe der Staatsvorwahl. Die lautet 0049 oder +49. Wer hingegen aus dem Ausland eine Rufnummer mit Vorwahl in Hamburg erreichen möchte, der muss die Staatsvorwahl für Deutschland voransetzen.

Unbekannte Vorwahl in der Anrufliste

Spam-Anrufe sind für viele Anschlüsse keine Seltenheit. Immer wieder finden Anschlussinhaber eine Rufnummer, die sie nicht zuordnen können. Um herauszufinden, wem der Anschluss gehört und welchem Gebiet die Vorwahl zugeordnet ist, hilft die Rufnummernsuche online.

Am einfachsten ist der Anschluss durch die vollständige Eingabe der gesamten Rufnummer in eine Suchmaschine zu ermitteln. Werden zu der vollständigen Rufnummer inklusive der Vorwahl keine Ergebnisse angezeigt, hilft es, die Auskunft zu kontaktieren. Sofern der Anschlussinhaber keine Auskunftssperre erteilt hat, erhält jeder bei einer Anfrage den Namen des Teilnehmers mitgeteilt.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.