Home » Internet-Abkürzungen » Was bedeutet die Abkürzung GN im Messenger? – Aufklärung

Was bedeutet die Abkürzung GN im Messenger? – Aufklärung

  • by Anatoli Bauer
Was bedeutet die Abkürzung GN im Messenger

In diesem Ratgeber erklären wir Ihnen, was die Abkürzung „GN“ in Whatsapp-Nachrichten bedeutet. Sie erfahren, was Whatsapp ist, wie es funktioniert und welche weiteren Anwendungen möglich sind.

Whatsapp ist der beliebteste Messengerdienst bei uns. Er gehört zu Facebook und wird weltweit genutzt. Die Nachrichten sind in Sekundenschnelle verschickt und dazu ist alles kostenlos. Es sind kurze Mitteilungen, die hin und her geschickt werden. Der Schreiber schmückt diese mit Emoticons, auch Smileys genannt. Diese stehen für Gefühle, die der Texter gerade durchlebt oder für Wünsche, was er jetzt gerne machen würde.

Neben diesen Symbolen werden auch Abkürzungen eingefügt. Damit sparen Sie sich Zeit und benötigen weniger Text. Jetzt werden Sie sich fragen, warum schreiben Sie dann keine SMS?

Worin liegt der Unterschied von SMS und Whatsapp?

Eine SMS (= Short Message Service) ist eine Kurznachricht, die über die Telefonleitung versendet wird. Sie verbraucht keine mobilen Daten. Whatsapp verbraucht mobile Daten beim Versenden. Deswegen nutzt die meisten es gerne über Wlan.

Was bedeutet die Abkürzung GN?

Das Kürzel GN wurde aus dem Englischen übernommen und steht für good night. Es setzte sich zusammen aus Gn8 für good n(eight). Im Deutschen wurde daraus GN und steht für gute Nacht.
Der Schreiber meint damit, dass er dem Leser einen ruhigen und erholsamen Schlaf wünscht. Es drückt ebenfalls einen Abschied aus.

Schreiben Sie am frühen Abend die Nachricht, hat sich auch GNSM etabliert. Das bedeutet „Gute Nacht schon mal …“. An wen schicke ich solche Nachrichten? GN verwendete ich für den engeren Freundes- und Familienkreis. Einer Freundin, einem Freund oder meiner Mutter, meinem Kind schreibe ich GN. Aber nicht für Geschäftskontakte oder entfernte Bekannte.

Wie funktioniert Whatsapp?

Sie müssen sich die App im Appstore am Smartphone herunterladen. Dann geben Sie Ihre Handynummer ein und Whatsapp schickt Ihnen eine Nachricht(SMS). Sie tippen nun den übermittelten Code ein und sind so identifiziert.

Danach schlägt Whatsapp Ihnen Ihre Kontakte vor, die ebenfalls Whatsapp nutzen. Sie klicken auf die Kontakte, mit denen Sie chatten möchten. Nun ist es Ihnen möglich, mit Einzelpersonen oder in Gruppen zu posten oder Nachrichten zu verschicken.

Mit Whatsapp können Sie aber nicht nur Texte verschicken, auch Videos, Dateien, Dokumente, Standort und Sprachnachrichten sind möglich.
Außerdem ist das telefonieren mit den Kontakten kostenlos.
Mit Whatsapp ist auch ein Videocall möglich und seit letztem Jahr auch mit mehreren Personen. So können Sie eine Videokonferenz mit bis zu vier Personen veranstalten. Whatsapp ist auch am PC nutzbar. Das hat den Vorteil, einen größeren Bildschirm nutzen zu können.

Gibt es weitere beliebte Abkürzungen?

Damit eine Nachricht schnell und mit wenig Buchstaben geschrieben ist, verwenden die Benutzer gerne Kurzwörter. Die Anzahl ist mittlerweile so groß, dass eine Nachricht komplett mit Kürzeln verfasst werden könnte. Besonders beliebt sind ….

FG = fieses oder fettes Grinsen
4U = für dich, das stammt von dem englischen fo(u)r you
HdL = hab dich lieb
KB steht für keinen Bock, übersetzt bedeutet es, keine Lust auf Arbeit, Uni oder Schule zu haben
OMG = Oh my God, ein Ausruf des Erschreckens, Erstaunens, der Fassungslosigkeit

Es gibt aber nicht nur kurze Buchstabenkürzel, ganze Sätze oder Fragen werden abgekürzt.
So zum Beispiel:
Bidunowa: Hier stellen Sie die Frage „Bist du noch wach?

Lamito: In diesem Fall teilen Sie mit, dass Sie sich totlachen(…lach mich tot).

Wayne: Das ist keine richtige Abkürzung, sondern schon eher eine Floskel. Mit Wayne drücken Sie aus „Wen interessiert es? „.

Fazit

Mit Whatsapp können Sie schnell kurze Nachrichten versenden. Den Inhalt nach Ihren Vorstellungen mit Emoticons oder Abkürzungen versehen. Sie können texten, chatten oder per Videocall telefonieren. Und das alles noch kostenfrei. Whatsapp ist einfach zu handhaben und es ist damit leicht zu kommunizieren. Eine Nachricht zu schreiben mit Abkürzungen spart Zeit und Wörter. Dann sagen wir mal GN ?

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.