Skip to content
Home » Internet-Abkürzungen » Was bedeutet „rs“ bei Snapchat? – Aufklärung

Was bedeutet „rs“ bei Snapchat? – Aufklärung

Was bedeutet "rs" bei Snapchat

Ob faszinierende Attraktionen, herrliche Naturbilder oder einfach peinliche Grimassen. All diese Momente lassen sich mithilfe von Snapchat festhalten.
Heutzutage ist Snapchat eine allgegenwärtige App, die immer beliebter wird, ganz besonders bei Kindern und Jugendlichen.

Worum handelt es sich bei Snapchat?

Die Anwendung Snapchat ist eine kostenlose Software, die man sich auf sein Smartphone lädt und dessen Sinn und Zweck der Austausch von Nachrichten mit anderen Menschen ist. Hauptsächlich geht es darum, Bild- und Videonachrichten zu versenden, aber auch Text- und Audioinhalte sind mittlerweile möglich. Aufnahmen, ganz gleich, ob Foto oder Video, können dann durch vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten, wie beispielsweise spezielle Filter, Musik, Effekte, Emojis, Malereien und Texte versehen werden.

Der Unterschied zu anderen Messenger-Apps: Die versendeten Mitteilungen sind lediglich für eine begrenzte Zeit sichtbar. Der Absender kann dabei auswählen, wie lange der Inhalt zu sehen sein soll (mindestens eine bis maximal zehn Sekunden, aber auch das unbegrenzte Zeitlimit steht zur Verfügung). Weiterhin ist wichtig zu wissen, dass sich Snaps (= Nachrichten in Form eines Bildes oder Videos) höchstens zweimalig abspielen lassen. Danach ist und bleibt der Snap weg. Wird eine Text- oder Sprachnachricht verschickt, löscht sich diese nach 24 Stunden, außer sie wird von einer der Parteien gespeichert. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit eine sogenannte „Snapchat-Story“ (ebenfalls 24 Stunden sichtbar) zu erstellen, mit dem die User Snaps auf ihrem Kanal hinzufügen können. Je nach Belieben können diese sowohl von der gesamten Community als auch nur von Freunden angesehen werden. Auch Audio- und Videoanrufe sind dank der neuesten Updates ausführbar.

Warum ist die App derart beliebt?

Die Funktion des sofortigen Verschwindens der Elemente vermittelt ein Gefühl von Kontrolle und Sicherheit über die eigenen Inhalte. Auch wenn dies eher eine Illusion ist, da die Speicherung der versendeten Dateien auf den Servern von Snapchat erfolgt. Doch zumindest seinen Kontakten gegenüber entsteht eine gewisse Privatsphäre.
Ein entscheidender Aspekt für die Jugendlichen ist, dass die App als Zufluchtsort dient, da dort weniger die ältere Generation ihr Unwesen treibt und somit ohne unter Beobachtung zu stehen, Inhalte gepostet werden können.

Wer sich regelmäßig auf der Plattform Snapchat rumtreibt, wird sicherlich schon einmal über das Kürzel „rs“ gestolpert sein.

Welche Bedeutung hat „rs“ bei Snapchat?

Die Abkürzung „rs“ bedeutet „Rundsnap“ beziehungsweise „Rundschreiben“, was so viel heißt wie, dass der erhaltene Snap nicht nur an Sie (eine Person), sondern ebenfalls an weitere Kontakte adressiert wurde. Manchmal kann es auch vorkommen, dass Sie der Abkürzung „ms“ begegnen, die für „Massensnap“ steht. Inhaltlich wird beiden Begriffen dieselbe Bedeutung zugeschrieben.

Wer einen Rundsnap bekommt, wird sich die Frage nach dem Warum stellen. Entweder möchte der Absender gleich mit mehreren seiner Freunde besondere Momente teilen. Alternativ kann man hier auch eine Gruppe erstellen. Andererseits könnte es aber auch sein, dass der „Snapchat-Streak“ aufrechterhalten werden soll. Bei diesem handelt es sich um eine Snap-Serie, die durch ein Flammensymbol gekennzeichnet wird. Dieses Symbol erscheint, wenn man täglich einen Snap verschickt. Zu beachten gilt hierbei, dass die Snaps gegenseitig erfolgen müssen. Es reicht also nicht, wenn nur ein Kommunikationspartner ein Bild/Video versendet. Das erste Mal erscheint die Flamme nach dem Verschicken von Snaps an drei aufeinanderfolgenden Tagen. Die Zahl neben der Snapchat-Flamme zeigt laut Snapchat an, wie lange Sie und Ihr Freund schon „Feuer und Flamme“ sind. Erscheint neben der Flamme ein Sanduhr-Symbol, bedeutet es, dass die Zeit bald abläuft und der Streak sich dem Ende zuneigt. Wurde innerhalb von 24 Stunden kein Snap verschickt, endet der Snap-Streak und es wird bei null angefangen.

Zusammenfassend kann man festhalten, dass Snapchat durch die verlockenden Funktionen, die es bereitstellt, für viele junge Menschen zum neuen Facebook wurde. So schleichen sich keine ultrapeinlichen Bilder auf das Handy von Freunden. Einmal angefangen Flammen zu sammeln, entwickelt man oft das Verlangen den längsten Snap-Streak aufzubauen.

Snapchat – eine App, die eine unterhaltsame Möglichkeit bietet, Freundschaften aufzubauen und zu pflegen.

Hat dir der Beitrag gefallen?