Home » Telekommunikation » Was heißt Dual SIM beim Handy/Smartphone? – Aufklärung

Was heißt Dual SIM beim Handy/Smartphone? – Aufklärung

  • by Anatoli Bauer

Auf der Suche nach einem neuen Smartphone oder Handy gibt es viele Details zu berücksichtigen. Womit ein solches Gerät ausgestattete ist und was es kann, ist im technischen Datenblatt enthalten. Bei einigen Mobilfunktelefonen steht DUAL SIM. Das bedeutet, dass zwei SIM Karten in einem Smartphone oder Handy aktiviert werden können. Ist das wirklich vorteilhaft für Handynutzer?

Finnische Entwickler fertigen erstes DUAL Mobiltelefon

Das finnische Unternehmen Benefon Oyj (Nachfolger: GeoSentric Oyj) veröffentlichte im Jahr 2000 ein Entwicklungsbericht für ein Mobiltelefon mit DUAL SIM und präsentierte das erste Gerät mit zwei SIM Slots. Der einzige Nachteil ergab sich aus der Einzelnutzung der DUAL SIM. Es konnte immer nur eine SIM aktiv geschaltet sein und sich mit dem Netz verbinden. Zwar entwickelte das Unternehmen weitere Pläne zur dualen Nutzung beider SIM, allerdings reichten die finanziellen Mittel nicht mehr aus, um ein neues Mobiltelefon mit einer dualen Funktion der SIM zu produzieren. Anteile wurden aufgrund des drohenden Konkurses an chinesische Unternehmen verkauft. Das Nachfolgeunternehmen GeoSentric Oyj konzentrierte sich zuletzt auf GPS und entwickelte Module für die erweiterte GPS Nutzung in Smartphones. Mit Abschluss des Konkursberichts Ende 2021 wurde das Unternehmen endgültig aufgelöst.

Wozu dienen zwei SIM im Smartphone?

Der Bedarf an Smartphones oder Handys mit DUAL SIM ist einfach zu verstehen. Viele Nutzer benötigen eine private und dienstliche Rufnummer. Smartphones mit MONO SIM sind mit einem SIM Slot ausgestattet und erlauben immer nur die Nutzung einer SIM. Um beide Nummern zu nutzen müssen Nutzer zwei Smartphones kaufen und mitnehmen, um erreichbar zu sein. Ein Smartphone mit DUAL SIM erledigt das Problem und ein Nutzer benötigt nur noch ein Smartphone, um sowohl privat als auch dienstlich immer erreichbar zu sein. Grundsätzlich eine sehr gute Idee, denn in den heutigen Smartphones können beide SIM Karten gleichzeitig mit einem oder zwei verschiedenen Netzen verbunden sein. Wäre da nicht der eine oder andere Haken, der die Nachteile verdeutlicht.

Vorteile DUAL SIM

Bevor es um die Nachteile im Detail geht, konzentrieren wir uns kurz auf die Vorteile.

DUAL SIM spart Geräte und somit Platz. Mit dem System sparen Nutzer Geld, weil nur ein Smartphone benötigt wird.

Nachteile DUAL SIM

Die Nutzung zwei SIM Karten in einem Smartphone strapaziert den Akku, der häufiger aufzuladen ist. Der Akku muss nach wenigen Jahren ausgetauscht werden, sofern der Hersteller das überhaupt aufgrund der Bauweise ermöglicht. Der Verschleiß an Mobiltelefonen wächst dadurch. Beide SIM können nicht mit der höchsten Frequenz im Netz verbunden sein, dass benachteiligt die Erreichbarkeit einer der beiden SIM. Es kommt immer wieder zu Funkstörungen, insbesondere, wenn zwei SIM Karten von verschiedenen Anbietern genutzt werden.

Welche DUAL SIM gibt es?

In modernen Geräten werden heute Micro und/oder Nano SIM Slots verbaut. Eine weitere Option ist die E-SIM, die aber noch nicht von allen Anbietern angeboten wird. Die erfordert keinen Einsatz einer physischen SIM. Die SIM wird digital generiert und dem Gerät zugeschaltet.

Warum DUAL SIM ein Ausläufer ist

Lange wird das System nicht mehr beachtet und künftig wieder als Nischenprodukt verkauft. Das liegt an der digitalen Entwicklung der Apps, mit denen sich im Smartphone private und dienstliche Kontakte trennen lassen. Beide erreichen eine Person über eine Nummer, die aber nicht mehr direkt angewählt wird, sondern nur noch im Kontakt ersichtlich ist. Tatsächlich wird die App als Kommunikationsmittel genutzt und es ist möglich mehrere Gespräche zur selben Zeit anzunehmen.

Anbieter wie WhatsApp oder Signal haben somit bereits das Problem gelöst, vor dem DUAL SIM noch immer steht. Wird ein Gespräch auf der einen SIM angenommen und geht ein weiterer Anruf auf der zweiten SIM ein, wird das Gespräch auf der ersten SIM in den meisten Fällen automatisch durch das System beendet, um die Geräteleistung und Akku nicht zu sehr zu belasten. Wer Messenger iMessage, WhatsApp oder Signal nutzt, für den ist ein Smartphone mit DUAL SIM überflüssig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.