Skip to content
Home » Telekommunikation » Wer hat die Vorwahl 0088? Vorsicht vor Abzockern!

Wer hat die Vorwahl 0088? Vorsicht vor Abzockern!

Wer hat die Vorwahl 0088

Immer wieder gibt es Anrufe, dessen Herkunft nicht klar ist. Grundsätzlich ist zu sagen, dass dann die nötige Vorsicht geboten ist.

Vorsicht gegenüber unbekannten Rufnummern

Mittlerweile ist bekannt, dass gerade bei der Vorwahl 0088 überlegt werden sollte, das Gespräch anzunehmen. Aktuell gibt es vermehrt diese Art von Anrufen, die weder angenommen, noch zurückgerufen werden sollten. Diese Sat-Netze sind keinem konkreten Land zuzuordnen. Betrüger sind rechtlich kaum zu fassen.

Was ist bei dieser unbekannten Vorwahl zu beachten

Viele Verbraucher berichten von Anrufen mit der Vorwahl 0088 und Unsicherheit, ob sie die Anrufe annehmen oder zurückrufen sollten. Grundsätzlich gilt bei Unsicherheit kein Rückruf. Die Vorwahl 0088 ist keine deutsche Ortsvorwahl und ebenfalls auch keine Rufnummer von einem Handy aus. Mittlerweile wird auch von Vorwahlen, wie beispielsweise 00882 und 00883 berichtet, für die das gleiche gilt.

Zuordnung der Vorwahl 0088

Es handelt sich bei der 0088 um keine Auslandsvorwahl. Diese Rufnummer steht für das internationale Netz der Satellitentelefone. Es wird über einen Satelliten die Verbindung aufgebaut. Somit ist die Verbindung unabhängig von bestimmten Netzen. Ein Anruf mit der Vorwahl 0088 könnte somit von überall kommen. Es kann ein anderer Kontinent sein oder auch der Nachbar. Eine konkrete Zuordnung ist nicht möglich.

0088 – Anrufe aus dem Ausland?

Bereits seit dem Jahr 2006 wird immer wieder von derartigen Anrufen berichtet. Auf dem Handydisplay erscheint die Nummer 0088, 00882 oder die 00883. Dies sind definitiv keine klassischen Vorwahlen. Über dieses Netz stehen Sonderrufnummern zur Verfügung. Teilweise können dafür sehr hohe Gebühren verlangt werden. In der Regel handelt es sich um Betrugs-Versuche, denn die Verantwortlichen mieten sich diese Vorwahlen und greifen auf diese Art und Weise hohe Telefongebühren ab.

Vorsicht vor Abzocke

In den meisten Fällen handelt es sich bei Anrufen der Nummer 0088 um Abzocke. Denn über einen Verteiler werden gleichzeitig mehrere tausend Nummer gleichzeitig angerufen. Wird diese Nummer dann zurückgerufen, landet der Anrufer in einer Warteschleife. Auch kommt es vor, dass bei einem Rückruf nur Stille vernommen wird. Das Ziel dieser betrügerischen Masche ist es, dass neugierige Nutzer den Rückruf wählen. Das geht ins Geld. Diese Betrugsmasche funktioniert leider seit vielen Jahren. Der Anrufer versucht die angerufenen so lange es geht in der Leitung zu halten, um so möglichst hohe Kosten herauszuholen.
Die Betrüger lassen sich nur sehr schwer zurückverfolgen. Ihre Identität wird meist Anrufweiterleitungen verschleiert. Auf diese Weise sind Satellitennetzwerke länderübergreifend nutzbar. Somit fällt der Betrug nicht in den Zuständigkeitsbereich von einem bestimmten Land. Das wissen die Betrüger, dass sie somit schlecht zu ermitteln sind.

Was ist zu tun bei einem „0088-Anruf“?

Sollte die Vorwahl 0088 auf dem Display erscheinen, wäre es ratsam, diesen Anruf zu melden. Dafür gibt es seitens der Bundesnetzagentur ein Ping-Anrufe-Formular. Auf keinen Fall den Anruf annehmen oder zurückrufen.

Ping-Anrufe oder auch Lock-Anrufe genannt sind teilweise auch sehr kurze Anrufe. Hier hat der Nutzer gar keine Chance, sie anzunehmen. Dabei wird auch oft zu Zeiten angerufen, in der die Verbraucher schlafen. Damit wird provoziert, dass der Angerufene die Nummer wählt und somit die Kosten in die Höhe schnellen.
Seriöse Betreiber von Sonderrufnummern informieren über anfallende Kosten den Kunden.

0088 – die Kosten

0088-Rufnummern sind natürlich auf Wunsch aus dem deutschen Netz erreichbar, sowohl über die Netze Telekom, Vodafone und O2. Je nach Anbieter sind die Preise unterschiedlich.

0088-Verbindungen zählen zu den Sonderverbindungen. Sie werden daher nicht von Freiminuten oder Flats erfasst. Diese Verbindung wird auf jeden Fall extra abgerechnet nach Minuten. Zum eigentlichen Grundpreis des Anbieters fällt meist auch noch ein Aufschlag des Betreibers des Satellitentelefons an. Somit sind die Kosten drastisch höher als ein normales Gespräch. Nicht selten kann es vorkommen, dass dieses Telefonat mehrere hundert Euro pro Minute kostet. Es gilt also: Hände weg von 0088-Anrufen.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.